Skip to main content

Nachsorge

Nach dem Aufenthalt in unserer Klinik beginnt mit etwas zeitlichem Abstand die Nachsorge. Aber warum? Eine Vorsorge- oder Rehamaßnahme kann nur dann langfristig wirken, wenn sich die Erfolge und Erkenntnisse aus dem Aufenthalt in Ihrem täglichen Leben verankern. Während Ihres Klinikaufenthaltes hatten Sie genügend Zeit, sich zu sortieren, alte Verhaltensweisen zu überdenken und neue Verhaltensweisen und Gewohnheiten anzunehmen.
Bei der Nachuntersuchung ist es wichtig, darüber zu sprechen, wie es Ihnen vor der Behandlung ging, was sich während Ihres Aufenthalts geändert hat und welche Veränderungen Sie für sich oder Ihre Familie erreichen konnten.

Gemeinsam mit Ihrem Berater finden Sie heraus, inwieweit Veränderungen bereits in Ihrem Alltag umgesetzt wurden oder welche Schwierigkeiten Sie möglicherweise haben.

Wo findet die Nachsorge statt?

Bei der Beantwortung dieser Frage hilft Ihnen Ihre Beraterin oder Ihr Berater gerne weiter. Oft finden Nachgespräche in den Beratungsstellen des Müttergenesungswerkes statt.