Skip to main content

Unsere Therapie­grundlagen

Unsere Therapieangebote bauen auf vier Säulen auf. Das bedeutet, dass sie bei allen Kuraufenthalten eine Rolle spielen und je nach Indikation mehr oder weniger Gewichtung im Therapieplan finden. Dieser Therapieplan wird persönlich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Dabei berücksichtigen wir schulmedizinische, ernährungsphysiologische, psychosoziale und naturheilkundliche Verfahren.
 

„Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

Teresa von Avila

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung ist wichtig – nicht nur, damit Sie sich wohlfühlen, sondern auch, damit Ihr Körper stark und gesund bleibt. Wie sich gesunde und regelmäßige Mahlzeiten auf Ihr Wohlbefinden und auf das Ihres Kindes auswirken, können Sie während Ihres Aufenthaltes selbst entdecken. Gemeinsames Essen schafft außerdem eine Struktur im Tagesablauf und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihrem Kind nahe zu sein, zu erzählen und gemeinsam zu lachen.
Übrigens: Wir verzichten im Rahmen unseres Ernährungskonzeptes bewusst auf zuckerreiche Speisen wie Ketchup, Nutella oder weißes Brot. Auch Schweinefleisch kommt selten auf den Speisenplan.

Bewegungsförderung

Genügend Bewegung zu bekommen, scheitert oft daran, dass keine Zeit da zu sein scheint oder dass es nicht so richtig klick macht. Dass Bewegung und Sport Spaß machen können, möchten wir Ihnen während Ihres Aufenthaltes näher bringen.
Dabei haben Sie die Möglichkeit, sich aus unterschiedlichen Bewegungsangeboten Ihr eigenes Therapieprogramm zusammenzustellen und damit einen Grundstein zu legen, um Sport, der Ihnen gefällt, in Ihren Alltag zu integrieren. Im Rahmen unserer Spezialisierungen ist Bewegung ein wesentlicher Baustein hin zum Behandlungserfolg und zum Erhalt Ihrer Gesundheit.

Stressbewältigung und Entspannung

Stress ist ein Phänomen unserer Zeit, denn selbst wenn wir Freizeit haben, gibt es immer etwas zu tun und zahlreiche Eindrücke von außen. Das dauerhafte Leben unter Spannung bringt nicht nur Probleme mit sich, sondern auch viele Erkrankungen – zum Beispiel Adipositas, Herzinfarkte, Diabetes Typ 2, Atherosklerose oder Schlaganfälle.
Doch der Stress belastet nicht nur unseren Körper, auch unsere psychische Gesundheit leidet. Wir helfen Ihnen, die Ursachen und Hintergründe für Ihren Stress zu erkennen und ergreifen gemeinsam Maßnahmen, um Ihren chronischen Stress zu reduzieren.

Psychosoziale Beratung

Bei der psychosozialen Beratung werfen wir zusammen ein Blick auf Ihr Leben und sprechen in Gruppengesprächen gemeinsam über unterschiedlichste Themen, wie beispielsweise die Wechseljahre, Frauenrollen, Genusstraining etc.
Die bewusste Auseinandersetzung mit Themen, die Sie beschäftigen, und der Dialog mit unseren Berater*innen und anderen Patientinnen bringt Ihnen neue Sichtweisen und Denkansätze. Zusammen suchen wir so nach neuen Wegen für Ihren Alltag, die Sie bereits während Ihres Aufenthaltes erproben.